Angela Brauchle

Coach

Kompetenzen
  • Zertifizierte 9-Levels-Trainerin und Coach
  • Expertin für Personalakquise, -recruiting und -bindung aus dem In- und Ausland sowie Pre- und Onboarding
  • Führungskräfteberaterin zu Führung und Arbeitsrecht
  • Weitreichende Erfahrung im operativen und strategischen Personalmanagement im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesen
  • Verwaltungs- und Rechtwissenschaften mit Schwerpunkt Public Management (BA)
  • Spezialistin zum Employer Branding (Arbeitgebermarkenbildung)
  • Dozentin an der Hochschule Fresenius in München

Werte sind die Basis für gelingende Arbeitsbeziehungen und konstante Motivation im Job.

Durch meine langjährige Expertise als Personalerin im Personalmanagement sowie als Führungskraft im operativen wie strategischen Personalwesen habe ich eines immer wieder festgestellt: Führungskräfte sind dann erfolgreich, wenn sie das Handeln und Denken von Menschen verstehen. Dazu gehören auch die Motive, die Menschen bewegen. Unstimmigkeiten zwischen den Menschen haben ihre Ursache meist im mangelnden Verständnis füreinander. Dieser Mangel an Verständnis hemmt die Arbeitsmotivation im Team sowie in der Organisation.

Die Entscheidung, mich zum Wertecoach ausbilden zu lassen, war die Folge eines persönlichen Veränderungsprozesses. Mit der Zertifizierung zum Wertecoach wurde mir noch klarer denn je, dass Personalführung nur dann erfolgreich und positiv wirken kann, wenn werteorientiertes Handeln Einfluss auf das Umfeld nimmt. Konflikte und Demotivation als auch Fluktuation und Krankheitsraten reduzieren sich durch werteorientiertes Führungshandeln deutlich.

Werte sind der Schlüssel für Arbeitszufriedenheit und eine erfolgreiche Mitarbeiterbindung.

zum LinkedIn-Profil

Wo stehst du?
Wohin führt Dein Weg?

Wo

Gerade in Kitas sind die Anforderungen an Einrichtungsleitungen erheblich gestiegen. Neben dem Hauptkunden, „dem Kind“, fordern Zuschussgeber, Träger und Eltern erhebliches an Herausforderungen. Interkulturelle Teams mit unterschiedlichen Ausbildungen benötigen besondere Führung. Für Führungskräfte und auch Teammitglieder entsteht ein Wertespannungsfeld.

Auf dem Gipfel — Weitsicht & Ausblick
  • Wir erkennen Konflikte frühzeitig
  • Wir haben eine gute Fehlerkultur
  • Die Eltern sind zufrieden
  • Wir möchten uns gerne neue Ziele setzen
Auf dem Weg — Es darf noch etwas leichter werden
  • Die Kommunikation mit den Eltern ist schwierig
  • Konflikte im Team sind anhaltend
  • Hohe Anfangsfluktuation
  • Ausfallzeiten im Team sind hoch
  • Es gibt zu wenig Bewerber*innen
Im Tal — Bereit für den Aufstieg
  • Wir haben zu wenig Personal und sind überlastet
  • Es herrschen Konflikte im Team
  • Hohe Fluktuation
  • Eltern sind unzufrieden
  • Bewerber*innen können schwer überzeugt werden

Wie wir arbeiten

Methode

9 Levels of Value Systems
Dein Wertesystem
Deine Treiber sind Deine Werte!

Wir machen Wertesysteme sichtbar und arbeiten mit Dir an Deiner Entwicklung.

Die Forschung von Prof. Clare W. Graves hat gezeigt, dass Wertesysteme sich ständig verändern und einer Entwicklung unterliegen. Sie sind nicht statisch und ändern sich durch innere und äußere Einflüsse. Jeder Mensch fühlt, denkt und handelt entsprechend seines Wertesystems. Auch Entwicklung kann dadurch gefördert oder auch beeinträchtigt werden. Die 9 Levels sind ein agiles Modell, das Weiterentwicklung im Wertesystem durch seine Wendeltreppenstruktur über Ebenen, Levels, verdeutlicht. Dabei hat jede Ebene ihre Berechtigung. Es geht nicht um das unbedingte Erreichen eines höheren Levels, sondern um bestmögliches Erreichen der eigenen Zufriedenheit und einer guten Passung innerhalb der Lebenswelt.

Nachfolgend stellen wir die einzelnen Levels von BEIGE bis KORALLE mit ihren wichtigsten Grundzügen vor:

Im 1. Level befindet sich der Mensch in der fundamentalsten Stufe des Lebens und des Bewusstseins. Hier lebt er in kleinen Verbänden oder Gruppen, die Schutz geben und zur Sicherung seiner Grundbedürfnisse, wie Wärme, Nahrung, Wasser und Fortpflanzung, dienen. Der Mensch in Beige ist instinktgesteuert, handelt intuitiv. In der Wirtschaft kämpft Level-Beige ums ökonomische Überleben.

Der Level BEIGE ist nicht Bestandteil von 9 Levels als Analyseinstrument und wird nicht gemessen.

Im 2. Level sieht sich der Mensch als Mitglied einer Gemeinschaft, eines Clans, mit einem Patriarchen als Oberhaupt oder Anführer. Diese Gemeinschaft bietet Sicherheit, Schutz und Zugehörigkeit. Alles läuft nach einem Regelwerk, das festgelegt – meist nicht festgeschrieben – ist, welches aber auch nicht hinterfragt wird. Gehorsamkeit und Aufopferung für die Gruppe sind für die Clan-Mitglieder Voraussetzung und ein Selbstverständnis. Brauchtum und Traditionen werden gepflegt, Aberglaube hat ebenso seinen Platz. Das Bewusstsein bei Purpur ist mystisch-magisch. Im Wirtschaftsumfeld sind auf diesem Level häufig Familienunternehmen mit geringen funktionalen Strukturen unter patriarchalischer Führung zu finden.

Im 3. Level sieht sich der Mensch als Herrscher und Eroberer. Das Streben nach Unabhängigkeit, Macht und Ansehen zeichnet ihn aus. Der eigene Vorteil steht im Vordergrund und die Ressourcen werden dafür in erster Linie genutzt, im Zweifelsfall auch ohne Rücksicht auf Verluste. Rot ergreift gern schnell die Initiative und kann oft kraftvoll und innovativ wirken. Für den Roten sind Regeln und Gesetze nicht handlungsleitend, viel mehr kennt und will er sie nicht. Zentral ist hier, dass sich der Stärkere durchsetzt. Im Wirtschaftsumfeld sind hier Eroberungsmärkte oder harte Strukturvertriebe zu nennen. Es wird auf den eigenen Vorteil gezielt – ohne Rücksicht.

Im 4. Level braucht der Mensch klare Vorgaben, Gesetze und Regeln. Er sieht sich als Teil eines Ordnungssystems. Dies äußert sich durch klare Strukturen und Zuständigkeiten im System. Diese sind handlungsleitend. Als hohes Gut steht Gerechtigkeit und wird vorausgesetzt. Belohnt wird Loyalität. Blau ist in hohem Maße pflichtbewusst und diszipliniert. Die Identität wird stets über das Kollektiv gewonnen. Hierarchien und Funktionen sind wichtig, ebenso sind in der Organisation Strukturen und klare Regeln bedeutsam.

Im 5. Level hat der Mensch immer ein Ziel im Fokus. Dies ist der Erfolg, der seinen eigenen Wohlstand erhält und mehrt. Orange ist zielstrebig und energiegeladen. Er behält dabei seinen Blick auf das Ganze. In diesem Level wird Erfolg nicht zwangsläufig auf Kosten anderer errungen. Durch seine klare Zielorientierung will er sich weiterentwickeln. Er zeichnet sich durch stete Leistungssteigerung aus und ist dabei rastlos. Zielvereinbarungen und Prozessorientierung prägen die Zusammenarbeit.

Im 6. Level sieht der Mensch den Erfolg als das Ergebnis der richtigen Team-Zusammensetzung. Grün ist wichtig, dass Ziele erreicht werden. Handlungsleitend sind Gemeinsamkeit, Konsensbildung und ein hohes Maß an Teamdenken. Das Ziel ist eine langfristige gemeinsame Erfolgssicherung. Vorrangig sind immer Begegnungen, Personen und Beziehungen, nachrangig ist die Sache. Der ständige Dialog mit seiner Umgebung ist Grün sehr wichtig. Im Vergleich zu Orange und Blau wägt Grün verschiedene Meinungen ab und denkt weniger absolut. Die Zusammenarbeit wird geprägt von Partizipation und Inklusion.

Im 7. Level ist der Mensch erstmals in der Lage, die Vorzüge der Levels 1-6 zu verstehen, zu nutzen und zu kombinieren. Die bisherigen Level haben die Welt und das Verständnis zur Welt nur aus ihrer Perspektive als richtig angesehen. Erst im 7. Level denkt der Mensch multiperspektivisch. Der Fokus liegt auf Wissensvermehrung, Flexibilität, Kompetenz und Unabhängigkeit. Materieller Besitz, Status und Macht sind zweitrangig. Die Denkweise ist geprägt von einem multiperspektivischen und systemischen Blick auf die Dinge, begleitet von hohem Abstraktionsvermögen. Bei Gelb sind Netzwerken und wechselnde Kooperationen an der Tagesordnung. Der Fokus liegt auf Kompetenz und Wissen, Rang und Status sind nicht wichtig. Gelb ist das Beige des zweiten Rangs.

Im 8. Level sind dem Menschen als richtungsweisende Maxime seines Handelns Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit wichtig. Türkis denkt ökologisch, intuitiv und holistisch-global. Das Wohlergehen der Welt steht bei Türkis im Mittelpunkt und er richtet sein Arbeiten und Leben danach aus. In diesem Level nimmt der Mensch eine altruistische Haltung ein. Dabei kann er Beobachter wie auch Gestalter sein. Türkis ist das Purpur des zweiten Rangs.

Im 9. Level ist Koralle der Rote im zweiten Rang. Koralle ist ich-bezogen und lebt mit dem Wissen, dass es keine Grenzen gibt, die nicht durch menschliches Tun und Sein erzeugt werden. Koralle ist sehr charismatisch. Er schafft es, Menschen zu motivieren neue Wege zu gehen und Grenzen zu überschreiten. Der Mensch in diesem Level ist erfüllt von Liebe und Respekt zu allen lebenden Wesen.

Wie der 1. Level ist auch der 9. Level nicht Teil von 9 Levels als Analyseinstrument und wird nicht erfasst.

Angebot

Coaching

Unser Team besteht aus zertifizierten Werte-Coaches, Trainer*innen und Experte*innen für Personal- und Kulturentwicklung in Organisationen sowie für Pädagogik in Kindertageseinrichtungen.

Uns ist es wichtig, Dich als Führungskraft, als Team und Mirarbeiter*in mit unserem Angebot so zu unterstützen, dass tägliche Herausforderungen wieder souverän bewältigt werden. Zertifizierte 9-Levels-Berater*innen begleiten Dich auf Basis Deiner Werte und unterstützen Dich bei Deiner Entwicklung und Zieldefinition.

Mit Blick auf Kindertageseinrichtungen, soll die pädagogische Arbeit am Kind wieder motiviert, kreativ und freudig gestaltet werden. Aufgrund unserer tiefgehenden Kenntnisse der Problemstellungen im Kita-Alltag sind unsere Workshops, Seminare und Coachings praxisorientiert ausgerichtet. Sie helfen, den blinden Fleck zu erkennen, Themen zu beginnen, Begonnenes fertig zu bringen, Erworbenes zu festigen, über Neues nachzudenken und den Erfolg nachhaltig zu etablieren. Wir schaffen mit Dir neue Arbeitszufriedenheit und helfen Dir, nachhaltig Personal in der Kita zu binden.

Nur wer sich und seine Mitmenschen WERT schätzt und den WERT erkennt, kann erfolgreich führen und kommunizieren.

Werteorientierte Führung
Für mehr Leichtigkeit in der Führung

Trainingsprogramm für Dein Führungsteam

  • 12-wöchiges Coachingprogramm
  • 4 halbe Workshoptage (virtuell)
  • Werteanalyse, -training, -coaching inkl. 1:1
  • wöchentl. Praxisaustausch und Online-Kursplattform
  • werteorientierte Betrachtung des Führungsstils und -leitlinien
  • werteorientierte Kommunikation und Motivation

 

Modular ans Ziel mit Deinem Führungsteam

  • In 3 Modulen Schritt für Schritt ans Ziel (einzeln buchbar)
  • Workshops online (präsenz möglich)
  • Werteanalyse und persönliches Coaching
  • Entwicklung von individuellen Führungsleitlinien und Anker
Werteorientiertes Onboarding
Für ein besseres Ankommen und die Inklusion neuer Beschäftigter

Onboardingkultur verstehen

  • Virtuelles halb-Tagesseminar
  • Teilnehmer*innen: Führungteam, Praxisanleitungen
  • Online-Plattform mit Inhalten
  • Phasen des Pre- und Onboarding
  • Einfluss verschiedener Werteysteme
  • Andere Kulturen berücksichtigen
  • Rollen und Einflußfaktoren kennen

 

Onboardingkultur umsetzen

  • 1 halber Workshoptag virtuell
  • Teilnehmer*innen: Führungsteam, Praxisanleitungen
  • Standortbestimmung und Zieldefinition
  • Teamwerte, Wertesysteme erkennen
  • Erfolgsfaktoren und Rollen definieren
Werteorientiertes Teamcoaching
Für ein gutes, werteorientiertes Miteinander und effizientes Arbeiten

Teamentwicklung

  • Tagesworkshop
  • Wertetraining und Werteanalyse
  • Verständnis für andere Wertesysteme
  • Veränderung erleben
Beratung zu HR-Themen
für mehr qualifiziertes Personal

Beratung Rund um das Thema HR und Fachkräftemangel

  • Erfolgsfaktoren im Recruiting, Candidat-Journey und Employee-Journey
  • Auslandsakquise und Fachkräftebindung
  • Arbeitgebermarkenbildung, Cultural Fit und Filme
  • Arbeitsrecht und Personalabteilung, HR-Prozesse
Qualifizierte Praxisanleitung
Für hohen Praxisbezug in der Ausbildung

Zertifikatskurs im Gleichklang zum Berufspraktikum

  • 6 Trainingstage (präsenz) in München-Schwabing
  • 1 Hospitation in einer Kita mit kollegialem Austausch
  • 1 halber Tag (virtuell), Basiswissen Werte
  • Online-Lernplattform und persönliches Coaching zu Praxisfragen
  • Abnahme mit Abschlusspräsentation und Zertifikat
Werteorientiertes Coaching
für mehr persönliche Entwicklung

Persönliches Coaching

  • Werteanalyse und Analysegespräch
  • Begleitung und Entwicklung auf Wertebasis
  • Ist-Analyse, Zieldefinition
  • Bedarfsorientiertes Coaching

Termine

Events

Diesen VIEWPOINT habe ich auf einer Reise vom Auto aus fotografiert. Hier ist man an einer Zwischenetappe angekommen, schaut fokussiert und gleichzeitig entspannt zum Horizont.

Dies ist es, was ich Dir wünsche.

Deine Angela Brauchle

Kundenstimmen

Referenzen

Früher war es normal für mich, mich mit wenig zufrieden zu geben und vieles mit mir machen zu lassen. Ungerechtigkeit einfach hinzunehmen.
Auch bei der Suche nach einem Partner war ich anfangs anspruchslos und zu gutmütig. Geriet an Alkoholiker oder Beziehungsunfähige.
Zusammen mit Frau Brauchle analysierte ich die Ursachen und besprach mit ihr alte und neue Verhaltensweisen. Sie zeigte mir meine Stolpersteine und erklärte mir Methoden um immer weniger zu stolpern.
Ich schaffte es in der Arbeit und im Freundeskreis selbstbewusster aufzutreten und meine Meinung zu äußern.
Auch mit Männern schaffte ich es, den Kontakt sofort abzubrechen sobald ich merkte dass dieser Mann mir nicht gut tut.
Seit 6 Monaten habe ich nun meinen Mann fürs Leben gefunden.

Jessica,
Persönliches Coaching (2018-2019)
„Vielen Dank an Frau Brauchle für dieses tolle Coaching zur werteorientierten Führung. Es gab für uns unglaublich viele Erkenntnisse, welche uns erst durch dieses Coaching bewusst wurden und uns in unserer Aufgabe der Mitarbeiterführung mehr Sicherheit und Leichtigkeit geben werden. Durch die verschiedenen Methoden haben wir das Gefühl, dass wir die Bedürfnisse der Mitarbeiter*innen besser erkennen und sie dann in Gesprächen in ihrer individuellen Entwicklung fördern können. Es war eine sehr schöne Erfahrung, eine tolle Atmosphäre und hat sehr viel Spaß gemacht.“
Pablo und Regina
Training "Werteorientierte Führung"
Haus für Kinder in Neubiberg bei München
Für das neu zusammengestellte Team der Kindertagesstätte „Haus für Kinder Ruth-Drexel-Straße“, fand im April 2021 das Teambuildung unter der Leitung von Frau Brauchle und Frau Riedmann statt. Während der Fortbildung mit dem Titel „Sich auf Werteebene begegnen und verstehen“ war zu bemerken, dass der Teamzusammenhalt weiter ausgebaut wurde und dies nach der Teamfortbildung durch eine intensivere Zusammenarbeit unter den Teammitgliedern sichtbar ist.

Ein großes Dankeschön gilt es an Frau Brauchle und Frau Riedmann auszusprechen! Durch das große Fachwissen und die Erfahrungen über welche Frau Brauchle und Frau Riedmann verfügen, war ein erfolgreiches Teambuilding möglich.
Nörr KIDS – Wir bewegen GmbH
Haus für Kinder mit 20 Mitarbeiter*innen
im Münchner Norden
Das beste Führungskräfteteam-Coaching seit Langem, das uns wirklich weiterbringt. Sehr gut umsetzbare Ergebnisse, die uns gestärkt und motiviert haben noch besser in unserer Führung und unseren Zielsetzungen zu werden. Mitarbeiterführung ebenso wie der Umgang mit Eltern haben an Leichtigkeit gewonnen. Die Ergebnisse sind super. Kommunikation und Motivation sind auf einen höheren Level gehoben worden.
Danke an das Trainerteam: Frau Brauchle und Frau Riedmann.

Vielen Dank für diesen wunderschönen Workshop! Er war sehr inspirierend für mich und ich nehme ganz viel daraus für mich und meine Zukunft mit. Er ist absolut zu empfehlen!!!!! Must have - 5 Sterne!!!
Ricarda, Gruppenleitung auf dem Weg zur stellvertretenden Einrichtungsleitung.
Liebes Viewpoint Team,
❤lichen Dank für die Idee mit der werteorientierten Führung! Meine wichtigsten Erkenntnisse sind die verschiedenen Level mit ihren Ausprägungen und auch Abneigungen gegen bestimmte Level und wie man kommunizieren sollte, damit das Gegenüber mich verstehen kann. Ich nehme für mich mit, immer nochmal mit der Wertebrille, Sicht der Levels, hinzuschauen. Ich kann jetzt und möchte meine Haltung noch mehr in Bezug auf die individuellen Motivationen der Mitarbeiter*innen- und der werteorientierten Ansprache stärken und ausbauen.
Mein größter Mehrwert waren die anderen offenen Teilnehmer*innen, meine Levelauswertung und unser Weekly´s mit dem Praxisbezug. Ich habe nichts vermisst, fand es super und bin begeistert wie spontan ihr im Weekly immer reagiert habt und spätestens im nächsten Weekly, oft sogar gleich, unsere Inhalte aufgenommen habt. Vielen Dank für die tolle Zeit. Falls ihr ein Aufbauseminar plant, denkt an uns!
Ich möchte mich zuerst einmal für eure offene und sehr authentische Art bedanken, ihr gebt den Teilnehmern von Anfang an ein vertrautes Gefühl wodurch ihr es schafft, dass die Gruppe ebenfalls vertrauensvoll miteinander umgehen kann.

Die Inhalte konntet ihr leicht verständlich vermitteln, durch die vielen Beispiele und die regelmäßigen Wiederholungen der Stufen, wurde die Theorie automatisch in der Praxis angewandt und greifbar.

Was mir persönlich besonders gefallen hat, war deine jederzeit spürbare Erfahrung Angi, du hattest für alle Fragen ein offenes Ohr und hast auch über die eigentlichen Inhalte hinaus jederzeit Input gegeben und dir Gedanken gemacht wie du die Kursteilnehmer unterstützen kannst.
Ich nehme in der Arbeit immer wieder Situationen wahr , in denen ich das gelernte unbewusst anwende und in schwierigen Situationen habe ich durch euch nützliche Skills an die Hand bekommen.
Mit eurer Hilfe, fokussiere ich mich in meiner Arbeit auf die positiven Dinge und verstärke diese bewusst, außerdem erkenne ich durch das 9-Levels-System schnell, in welchem Wertesystem sich meine Mitarbeiter befinden und kann sie so gezielt und individuell fördern.
Vielen Dank für euer Engagement und ich bin gespannt auf eure zukünftigen Angebote!
Lena Keuter
Einrichtungsleitung
Kinderhaus Steinhöring
AWO Kreisverband Ebersberg e.V.

Schreib mir

Kontakt

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

* Pflichtangaben